Dr. Gabriele Kainz

Hakomi®- Therapeutin, Pfarrerin, Kunstbeauftragte im Kirchenkreis Regensburg

Als Hochschul- und Studierendenpfarrerin bin ich insbesondere für Studierende zuständig. Bereits in den ersten Monaten meiner Tätigkeit in Regensburg wurde mir der hohe Bedarf an Beratung und Begleitung deutlich. Hier möchte ich gerne unterstützen: als Therapeutin, als Seelsorgerin und als Mensch.

Die Grundvoraussetzung für ein erfülltes Leben ist für mich, dass Menschen denjenigen Weg finden können, der zu ihnen passt. Dazu braucht es ein Netzwerk der Unterstützung: Freunde, Familie, Ärzte, Coaches, Menschen, die helfen, sich selbst kennzulernen: wie funktioniere ich, wie wirke ich, was brauche ich/was tut mir gut im Innen und Außen.
Ich selbst brauche es v.a. nicht nur Kontakt zu HABEN, sondern in echtem, tiefem Kontakt mit Menschen zu SEIN. Dabei ist mir der sensible Gebrauch von Sprache wichtig und die Unterscheidung Wahrnehmung – Wahrheit, Urteil, Interpretation.

Literatur Empfehlungen
Sei nicht nett, sei echt! – Handbuch für Gewaltfreie Kommunikation
Kelly Bryson, Paderborn 2012
Frauen wollen erwachsene Männer
Roland Kopp-Wichmann, Freiburg/Breisgau 2011
Das Drama des begabten Kindes
Alice Miller, Frankfurg/Main 2013
Grundformen der Angst
Fritz Riemann, München/Basel 2002
Das Enneagramm – Die neun Gesichter der Seele
Richard Rohr/Andreas Ebert, München 2017
Gewaltfreie Kommunikation
Marschall B. Rosenberg, Paderborn 2009
Das Café am Rande der Welt
John Strelecky, München 2013
Wiedersehen im Café am Rande der Welt
John Strelecky, München 2016

Mein Werdegang

  • 2005
  • 2007-2010
  • 2010
  • 2010-2011
  • 2011-2014
  • 2011-2017
  • 2014-2017
  • 2015
  • 2015-2018
  • Seit 2017
  • 2005 - Praxisjahr

    2005

    Praxisjahr: Organisationsentwicklung HVB Systems GmbH, Unterföhring

  • 2007-2010 - Vikariat

    2007-2010

    Vikariat in München

  • 2010 - Ordination

    2010

    Ordination ist in der Evangelischen Kirche die feierliche Einsetzung eines Pfarrers, einer Pfarrerin in sein/ihr Amt.

  • 2010-2011 - Wirtschaftsvikariat

    2010-2011

    Wirtschaftsvikariat BMW AG in der Abteilung “Politische Kommunikation”, mit mehrmonatigem Einsatz im BMW Konzernbüro in Berlin

  • 2011-2014 - Promotion

    2011-2014

    Beurlaubung im kirchlichen Interesse zur Promotion (Umfang 0,5)
    Promotionsstipendium der Bayerischen Landeskirche

  • 2011-2017 - Kirchengemeinde

    2011-2017

    Kirchengemeinde St. Lukas, München (Umfang 0,5);

  • 2014 - 2017 - Personalabteilung

    2014 - 2017

    Personalabteilung der Evang. Luth. Kirche in Bayern (Umfang 0,5)

  • 2015 - Promotion

    2015

    Promotion mit der Dissertation: “Der Briefwechsel zwischen Franz Marc und Pfarrer Otto Schlier in den Jahren 1894-1900. Eine Studie zum protestantischen Hintergrund des Künstlers.”

  • 2015-2018 - Hakomi®-Therapeutin

    2015-2018

    Abschluss der dreijährigen Ausbildung zur Hakomi®-Therapeutin

  • Seit 2017 - Hochschul- und Studierendenpfarrerin

    Seit 2017

    Seit 2017 Hochschul- und Studierendenpfarrerin  in Regensburg www.esg-regensburg.de und www.neupfarrkirche.de und Kunstbeauftragung für den Kirchenkreis Regensburg

Medienpräsenz

Evangelischer Gottesdienst Live aus der Neupfarrkirche

BR Fernsehen 08.07.2018, 10:00 Uhr 60 Min.

Zeit ist das neue Gold (Verkündigungssendung)

Auf ein Wort mit Gabriele Kainz

Krone zurecht rücken (Verkündigungssendung)

Auf ein Wort mit Gabriele Kainz